Okt.
03

LIAD

Der Mauerpark in Berlin ist legendär für seine Sonntage im Sommer. Eis essen, Flohmarkt, kulinarische Genüsse aus der ganzen Welt, ein Bierchen in der Sonne, open air Karaoke  und Bands wohin das Auge reicht. Nein, Eintritt muss man da nicht bezahlen. Das ist eben Berlin. Dafür liebe ich Berlin.

Ich setze mich gerne mal eine Weile vor eine wirklich gute Band und höre zu. Am Eingang vom Mauerpark stehen oft die Singer-Songwriter, die mich begeistern. Einer davon war im Frühjahr 2016 Liad. Klar kaufe ich auch eine CD, auch wenn ich nur noch 1 einziges externes Laufwerk habe um sie abzuspielen. Die Mucke war einfach geil. Ich steh drauf.

Aus Lust und Laune habe ich ihm geschrieben und ihn gefragt ob er Bock hat auf ein shooting. Wenn er also noch paar Tage da ist, kann er ja mal Bescheid geben. Man muss wissen, die Musiker hier sind keine gewöhnlichen Straßenmusiker, sondern zum Teil etablierte Bands aus der ganzen Welt, die die 40.000 Besucher des Mauerparks bei sonnigen Wetter nutzen um sich in Deutschland Bekanntheit zu verschaffen.

Er hat mir direkt geantwortet, so waren wir dann ca 6 Monate in Kontakt bis wir nun tatsächlich ein Shooting organisiert bekommen haben.
Ich mache das Makeup gerne auch selbst und hatte direkt paar Ideen für ihn. Schwer ist es nicht wenn man so ein Charakter-Kopf im Studio hat.

Liad ist unkompliziert und mit Begeisterung dabei.
Der israelische Musiker schreibt und verformt seine Musik selbst.
Wir konnten sogar noch 2 Lieder direkt nach dem Shooting aufnehmen, die ganz geil geworden sind, wie ich finde.

Vielen Dank Liad.

growing old

Why did you let me go

Share on FacebookGoogle+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on Pinterest

Kommentare:

  1. Bernd Friedrich sagt:

    Cool. Guter Tip. Wie alle deine Nachrichten.
    Bin durch meine Tochter, die Frieda von
    Frieda Photography auf Dich und Deiner Seite aufmerksam geworden.
    Danke und weiter so.
    Gruß McBeff

  2. Stefan sagt:

    Hey Felix,
    gleich mal eine Frage, hast du ihm die Haare gefärbt extra für das Shooting?
    Finde das sieht mega geil aus.

    Die Musik ist auch sehr nice, erinnert bisschen an Passenger, aber halt anders :-P.
    Ich steh auf solche Musik, ab und an, gerade bei der Bildbearbeitung.

    Danke für den Künstler Tipp und die Bilder.
    LG
    Stefan

    1. Felix Rachor sagt:

      Hi Stefan,
      nein, das ist Puderspray 😉

      ja zum bearbeiten ists echt MEGA

      1. Jonas Grom sagt:

        Hey Felix, ich bin jetzt schon seit Ewigkeiten danach am suchen, hast du da eine Empfehlung?

        Liebe Grüße 🙂

        1. Felix Rachor sagt:

          bumble & bumble. SEHR teuer, aber gut.
          pro Anwendung ca 20-30€
          eine Flasche 50€

          1. Jonas Grom sagt:

            Ich Danke dir!!! 🙂 🙂 🙂 dann bis zum Workshop in Frankfurt 😉

  3. Malcolm sagt:

    Echt eine coole Strecke und mega coole Videos. Hast auch du die gemacht?

    Liebe Grüße aus Innsbruck
    Malcolm

    1. Felix Rachor sagt:

      Yap: die sind von #TEAMRACHOR
      in dem Fall hatte sie Danilo in meiner Regie gemacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.