RAW-Tour in Vietnam

Ein Jahr habe ich Vietnam erforscht und als Fotograf die Ecken gesucht, die touristisch unerschlossen sind. Ich konnte die Menschen bei diesen Abenteuern sehr gut kennen lernen, ihre Kultur, ihre Arbeit, ihre Lebensweise ihre Einstellung und vor allem ihre Gastfreundschaft. Ich konnte Teams zusammenstellen die sich mit den Sprachen des Landes auskennen und gut ausgestattet sind. Ich habe festgestellt, dass die Kombination aus meinem Instinkt und der Hilfe meiner Jungs dort uns immer zu unglaublich spannenden Erlebnissen geführt hat. 

Jetzt bin ich bereit diese Abenteuer mit Euch zu teilen. Voraussichtlich bin ich NUR im Jahr 2024 persönlich dabei. Die Touren werden limitiert sein auf maximal 3 weitere Teilnehmer oder 2 Paare. Damit sich so eine Reise nicht lang zieht oder ins stocken kommt. 

Wir sind natürlich mit Mopeds unterwegs. Ihr könnt selbst fahren oder einen Driver dabei haben. Aber auch einfach im Auto mitfahren (was aber ein anderes Erlebnis ist) Hinter uns wird immer ein Auto sein, welches das Gepäck und die Technik mit dabei hat und uns eine weitere Sicherheit gibt. 

Ich werde jede Reise individuell zusammenstellen. Ihr müsst mir quasi vertrauen. Die Region legen wir fest, aber ich nehme euch als meine Freunde mit und werde dafür sorgen, dass es unvergesslich wird. Nach meiner Erfahrung hilft zwar ein grober Plan, den wir aber immer nach dem Wetter und nach den aktuellen Ereignissen der jeweiligen Region anpassen. Dazu kriegen wir es immer hin, dass sich individuelle Möglichkeiten ergeben, denen man unbedingt nachgehen muss, weil dass die krassesten Erlebnisse werden.

Wir machen ständig Fotos, kleine Filmchen oder auch mal einen Youtube film. Je nach dem was ihr so möchtet. Selbstverständlich gebe ich euch tipps und helfe euch selbst auch geile Bilder auf der Reise zu machen. Auch das ist wieder sehr individuell. Ich bin da, ich erlebe mit Euch und ihr könnt mir natürlich auch immer fragen zu allem Möglichen stellen. Wir werden öfter zusammen sitzen, zB bei einer Pho und uns austauschen können. 

Was man braucht: Auf jeden Fall wäre eine Foto-Ausrüstung clever. Jeder mag andere Art von Bildern, ich jedenfalls liebe es weitwinklig und habe sicher ein 15-35mm dabei und ein 24-70mm. Man braucht aber nicht immer alles mitschleppen. Einschränkungen machen einen kreativ. Mein erstes Vietnam Buch habe ich nur mit einem 16-35mm fotografiert. Je nach Trip könnte die Kleidung variieren, aber man sollte Lust auf eine “andere Welt” haben. Ich werde Euch aber dazu auch gern nochmal kurz vorab eine Mail senden. 

Das sind die geplanten Touren aktuell: Wer sich zuerst Bucht hat den Platz.

Ha Giang Tour: 20-26.5. 2024

Sa Pa Tour: 28.5.-3.6.2024

Hoi An: Tour: 6.-12.6.2024

Central Highlands Tour: 18.-24.11.2024

Um es einfach zu gestalten habe ich die Preise gleich gehalten. Jede Tour kostet 3900€ pro Person. Inbegriffen ist da Alles außer Anreise und Essen. (Team, Unterkünfte, Motorbikes, Auto, Tank, etc.) 

Ich freue mich tierisch auf Euch und darauf Euch alles zeigen zu können. Es ist eben doch was ganz anderes, wenn man kein abgespultes Touri-Programm bekommt, sondern etwas kreatives und spannendes was sehr individuell am ende ist. 

Anzhelika Kroiss, die erste Teilnehmerin, meinte: “Die Reise hat einiges in ihrem Leben verändert” Ich bin mir sicher, sie würde auch Fragen von Euch unabhängig beantworten.

Hier mal infos zu den Einzelnen Touren: 

Ha Giang ist im Norden von Vietnam. Wir fahren mit einem mega komfortablen Nachtbus dort hoch wo uns schon unser Team empfangen wird. Von dem ersten Ort werden wir nach einer geilen Pho mit Gejubel in die Berge fahren. Jeder weg dort ist unglaublich schön und es gibt wahnsinnig viel zu sehen. Wir heizen nicht sondern fahren langsam und sicher, außerdem gibt es ständig einen Grund anzuhalten und Fotos zu machen. Die Einheimischen laufen oft in traditioneller Kleidung herum, Kinder spielen draußen und die Landschaft ist absolut atemberaubend. Abgesehen von krassen Landschaftsfotos, Fotos von den Menschen kann man dort auch einfach die geilsten “Roadtrip” fotos von einem selbst machen. Man fühlt sich so frei und man ist ständig am Lachen, weil man in die absurdesten Situationen gerät. 

Sapa ist auch ganz im Norden von Vietnam, bekannt für die Reisterassen in den Bergen. Wir reisen mit einem romantischen Nachtzug von Hanoi aus an. Nach einer leckeren Pho am Morgen geht es dann durch die Berge & Reisterassen nach Sapa. Die Landschaft dort ist einfach irre. Wir werden dort Handwerk erleben und sehen wie Reis geerntet wird. Ich habe eine Wanderung durch die Reisfelder in die Berge geplant und habe richtig Lust mit Euch bei der Aussicht zu campen. Ein paar Sachen sind da oben Wetter abhängig. Wer, wie ich, mal Lust hat mal zu versuchen Reis zu ernten: kein Problem, das ist auf jeden Fall ein Riesen Spaß.  Hast du schonmal gesehen wie Reiswein gekocht wird? Und jetzt stell dir vor wir probieren den auch noch mit dem Bauern, der den life macht, nachdem wir grandiose Fotos von ihm gemacht haben…. Ciaooooo … Wer unsere Stories verfolgt hat vielleicht mitbekommen, dass wir dort eine Familie getroffen haben, der wir unbedingt helfen wollten und gemeinsam mit unseren Followern 20.000€ (überraschenderweise) gesammelt hatten. Es gibt nichts schöneres als diese Kinderaugen glänzen zu sehen und die Lebensfreude erleben. 

Die Central Highlands sind in der Mitte Vietnams. Ende November ist dort die Zeit wo der Kaffee geerntet wird. Bei unserer ersten Tour wollte ich das unbedingt sehen. Was wir aber noch alles entdeckt haben, konnte ich so nicht ahnen. Ich habe sensationelle Fotos machen können von den Bauern in den Plantagen, aber auch bei der Trocknung und Röstung. In der Gegend gibts allerdings noch viel mehr. Ganz früh morgen auf einen komplett bewachsenen und von Reisfeldern umgebenen Vulkan… Ein Picknick mitten in der Teeplantage, eine Wanderung auf einen Berg mit krasser Aussicht. Ich habe auf dem Trip sooo viele Fotos gemacht, dass ich immer noch nicht fertig bin alles zu bearbeiten. Hast du schonmal gesehen wie Vanille angebaut wird, oder eine Ananas direkt vom Feld gefuttert? Erlebnisse die man nie wieder vergisst! Dabei werden wir vietnamesischen Kaffee in diversen Formen probieren und ich sag Euch, das ist der leckerste überhaupt! 

vietnam

Hoi An ist ein wunderschönes Städtchen mitten in Vietnam. Unser Freund und Guide ist dort aufgewachsen und kennt natürlich jede Ecke dort. Wir waren 2 Monate dort und ich war mit Ha ständig unterwegs um neue Sachen zu erforschen. Natürlich sind wir wieder mit dem Moped unterwegs und schauen uns viel traditionelles an. Handwerk, Landschaft aber auch Events sind super spannend dort in der Gegend. Wir können Einen Fischer besuchen gehen, uns ansehen wie Fischsauce hergestellt wird, Reiswein verkosten und Fotos von den Menschen dort machen. Klar auch von den Tieren: den Wasserbüffeln zum Beispiel, vor allem wenn mal einer drauf sitzt. Wir sind direkt am Meer, wenn wir also früh dort hinfahren können wir auch die Fischer mit ihren Nussschalen-Booten fotografieren… Es ist definitiv so viel Programm, dass ihr getrost eine Woche Urlaub dort mit dranhängen könnt um auch richtig zu genießen. Denn die Stadt hat kulinarisch viel zu bieten und Massagen kann man dann auch noch machen. Perfekt nach einem Trip mit dem Moped. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.